Mehr Bewegung in die Schule - Anregungen für eine Bewegte Schulkultur

 

Aktuelles Grundlagen Literatur Bewegte Texte Bewegungspausen Bewegte Schulen Links Materialien eMail zum Autor

Der Klassenraum als Bewegungsraum (Norbert Heiny)

Die räumliche Qualität eines einzurichtenden Klassenraums hängt nicht von der Perfektion seiner vorgegebenen Einrichtung ab, sondern in wieweit alle Beteiligten ‘bewegt’ und bereit sind, sich an einer atmosphärischen Ausgestaltung zu beteiligen.

Die Anfangsbewegung der Lehrerin überträgt sich nun auf die Kinder dieses ersten Schuljahres. Sie werden aktiv und bringen ihre Welt (Bilderbücher, Lieblingsspiele, Kuscheltiere, ...) in ihre Klasse ein. Gegen den sogenannten „Ernst des Lebens“ mit all seinem Stillstand setzen sie unverwechselbare Spuren ihrer eigenen vertrauten, kindlichen Lebenswelt. Mit ihrem Trinkbecher, den sie sich selbst aus dem Regal holen, ihren Malstiften aus dem Wohnkarton, ihren von zu Hause mitgebrachten Pflanzen, ihrem eigenen Sitzkissen, ihren Pantoffeln verlängert sich die häuslich geschützte Umgebung in den Klassenraum hinein. Diese von den Kindern als vertraut erlebten Gegenstände werden für sie zu Stützpunkten in einer zunächst unbekannten Welt, in der sie sich nun angstfrei bewegen können. Indem die Kinder sich den Raum mit seiner spezifischen Ausstattung aneignen, strukturiert sich für sie dieser Lernort.

So erleben sie bestimmte Plätze verstärkt als Lernorte, als Ruheorte, als Körperorte, als Orte mit bestimmten sozialen Hierarchien. Wie zu Hause haben die Kinder die Möglichkeit, sich frei in der Klasse zu bewegen und ihren Bedürfnissen entsprechend Orte der Aktivität und des Rückzugs, also des gezielten Arbeitens oder des ruhigen Verweilens anzusteuern. In diesem bewegten Sich-Einlassen eignen sie sich ein Stück schulischer Lebenswelt an.

Quelle:  Norbert Heiny: Bewegung im Klassenraum. Gedanken zur Gestaltung eines bewegungsfreundlichen Klassenraums, in:  Die Grundschulzeitschrift 109 (1997) 47

 

Zurück Home Nach oben Weiter

Diese Herstellung dieser Webseite wurde durch die Unterstützung folgender Verlage erst möglich:

 

 

 

 

Medien und Materialien für Ihren Unterricht - nur einen Mausklick entfernt. Oder:

Tel.: 0511 4004188 - eMail: leserservice@friedrich-verlag.de  /  Friedrich-Verlag - Im Brande 17 - 30926 Seelze