Mehr Bewegung in die Schule - Anregungen für eine Bewegte Schulkultur

 

Aktuelles Grundlagen Literatur Bewegte Texte Bewegungspausen Bewegte Schulen Links Materialien eMail zum Autor

Die Geschichte vom Zappel-Philipp (Heinrich Hoffmann)

"Ob der Philipp heute still

wohl bei Tische sitzen will?"

Also sprach in ernstem Ton

der Papa zu seinem Sohn,

und die Mutter blickte stumm

auf dem ganzen Tisch herum.

Doch der Philipp hörte nicht,

was zu ihm der Vater spricht.

Er gaukelt

und schaukelt,

er trappelt

und zappelt

auf dem Stuhle hin und her.

"Philipp, das mißfällt mir sehr!"

Seht, ihr lieben Kinder, seht,

wie's dem Philipp weiter geht!

Oben steht es auf dem Bild.

Seht! er schaukelt gar zu wild,

bis der Stuhl nach hinten fällt.

Da ist nichts mehr, was ihn hält.

Nach dem Tischtuch greift er, schreit.

Doch was hilft's? Zu gleicher Zeit

fallen Teller, Flasch und Brot.

Vater ist in großer Not,

und die Mutter blicket stumm

auf dem ganzen Tisch herum.

Nun ist Philipp ganz versteckt,

und der Tisch ist abgedeckt.

Was der Vater essen wollt,

unten auf der Erde rollt.

Suppe, Brot und alle Bissen,

alles ist herabgerissen.

Suppenschussel ist entzwei,

und die Eltern stehn dabei.

Beid sind gar zornig sehr,

haben nichts zu essen mehr.

Quelle:  Heinrich Hoffmann: Der Struwelpeter. oder: Lustige Geschichten und drollige Bilder für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Frankfurter Originalausgabe, Loewe Verlag GmbH, Nachdruck ohne Jahr, 18-20

 

Zurück Home Nach oben Weiter

Diese Herstellung dieser Webseite wurde durch die Unterstützung folgender Verlage erst möglich:

 

 

 

 

Medien und Materialien für Ihren Unterricht - nur einen Mausklick entfernt. Oder:

Tel.: 0511 4004188 - eMail: leserservice@friedrich-verlag.de  /  Friedrich-Verlag - Im Brande 17 - 30926 Seelze